Jugendtaxi fährt auch an Fastnachtstagen

Jugendtaxi fährt auch an Fastnachtstagen

Trier. (red) Das Jugendtaxi des Kreises Trier-Saarburg und der Stadt Trier fährt an den Karnevalstagen nicht nur Freitag und Samstag, 4. und 5. März, sondern auch am Sonntag, 6. März, am Rosenmontag, 7. März, sowie am Fastnachtsdienstag, 8. März, jeweils in der Zeit von 22 bis 6 Uhr. "Immer sicher nach Hause" - das ist das Motto, das hinter dem Jugendtaxi steht.

Jugendlichen im Alter von 16 bis 21 Jahren, die keinen Führerschein haben, soll damit der Besuch von öffentlichen Abendveranstaltungen ermöglicht werden. Das Angebot richtet sich aber auch an junge Führerscheinbesitzer, um sie noch stärker zu motivieren, das Auto vor allem nach Alkoholkonsum stehen zu lassen.

Der Landkreis Trier-Saarburg und die Stadt Trier fördern das Angebot mit zwei Euro pro Person und Fahrt, in der Verbandsgemeinde Schweich werden die Fahrten sogar mit vier Euro pro Person bezuschusst. An dem Projekt beteiligen sich folgende Taxiunternehmen, die kontaktiert werden können, wenn Jugendliche das Jugendtaxi nutzen möchten:

Taxi Druckenmüller, Schweich, Telefon 06502/6800; Taxi Römer, Hermeskeil, Telefon 06503/3094; Moseltaxi Schuster, Leiwen, Telefon 06507/802313; Taxizentrale Trier, Telefon 0651/12012; Mietwagen Kreusch, Neumagen-Dhron, Telefon 06501/2493

Weitere Auskünfte erteilt die Jugendschutzbeauftragte für den Landkreis und die Stadt Trier, Christine Schmitz, unter Telefon 0651/715-389, E-Mail: jugendschutz@trier-saarburg.de

Mehr von Volksfreund