Kleinlaster landet im Graben

Rivenich. (siko) Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Föhren und Salmtal ist am Dienstagvormittag ein Kleinlaster von der Fahrbahn abgekommen. Kurz vor 11 Uhr war der Fahrer in Richtung Wittlich unterwegs, als ihm nach eigenen Angaben schlecht wurde und er kurz das Bewusstsein verlor.

Als er wieder zu sich kam, war der Transporter nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, fuhr zwischen einer Leitplanke und Bäumen hindurch und blieb an einem Baum stehen. Der Fahrer wurde nicht verletzt.

Die Bergung des Wagens erwies sich als schwierig, da die Autobahnmeisterei einige Bäume entfernen musste. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.