Modenschau: Studenten zeigen ihre Kollektionen

Modenschau: Studenten zeigen ihre Kollektionen

Die Hochschule Trier veranstaltet im Glaspavillon der Industrie und Handelskammer (IHK) Trier eine semesterübergreifende Modenschau der Studierenden der Fachrichtung Modedesign. Unter dem Titel "Move" präsentieren-BachelorAbsolventinnen ihre Abschlusskollektionen und Studierende des Master-Studiengangs ihre Semesterarbeiten, die im Rahmen eines Workshops in Apolda entstanden sind.

Die Modenschauen finden am Samstag, 25. Mai, um 18 und 21.30 Uhr statt. Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung. Ob futuristische Interpretationen mit architektonischer Schnittführung oder phantasievolle Kindermode den Zuschauer erwartet eine abwechslungsreiche Show mit innovativen Modekollektionen für Damen, Herren und Kinder sowie Accessoires. Zum Schluss der Veranstaltung werden die besten Arbeiten von der Trierer Baudezernentin Simone Kaes-Torchiani mit dem "Modepreis der Stadt Trier" ausgezeichnet. Die After-Show-Party findet ab 23 Uhr im Exhaus in Trier statt. Für Besucher, die eine Modenschaukarte haben, ist der Eintritt frei; alle anderen bezahlen drei Euro. red
Karten zum Preis von 13 und 14 Euro (Vorverkauf: 10 und 11 Euro) gibt es im Modehaus Marx, Am Breitenstein 1, Lacoste Store, Fleischstraße 22, Die Brille, Simeonstraße 17, Mayersche, Kornmarkt 3, StoffIdeen, Zuckerbergstraße 23 sowie in der Mensa der Hochschule Trier.