1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Polizei warnt: Immer mehr Falschgeld im Umlauf

Polizei warnt: Immer mehr Falschgeld im Umlauf

In Trier ist immer mehr Falschgeld im Umlauf. Das teilt die Polizei mit.

Nach wie vor bringen die Fälscher vorzugsweise gefälschte 50-Euro-Scheine in den Verkehr, aber auch gefälschte 20-Euro-Noten wurden gefunden. Falschgeld kann überall angeboten werden: zum Beispiel an der Haustür, in Gaststätten, im Gedränge an der Kaufhauskasse oder am Fahrkartenschalter.
Wer sich über Merkmale echter Banknoten informieren will, kann das auf der Internetseite der Deutschen Bundesbank unter www.bundesbank.de tun. red
Weitere Informationen zum Thema gibt es auch auf der Internetseite der Polizeilichen Kriminalprävention unter www.polizei-beratung.de/ themen-und-tipps/betrug/falscgeld. html#sthash.lBEhisgn.dpuf