Kriminalität : Raub in Schweich: Vier Jahre Haft

Zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren wegen schweren Raubes ist ein 31-Jähriger verurteilt worden, der im Mai ein Ladenlokal in Schweich (Kreis Trier-Saarburg) überfallen hat (der TV berichtete).

Der Mann soll eine Angestellte mit einer Plastikpistole, die von einer echten Pistole nicht zu unterscheiden war, bedroht und 1400 Euro erbeutet haben. Der Angeklagte ist irakischer Staatsangehöriger. Er war am 21. Juni vorläufig festgenommen worden und befand sich seitdem in Untersuchungshaft. Insgesamt waren drei Personen an der Tat beteiligt. Ein Täter ist noch unbekannt. Das Urteil des Trierer Amtsgerichts ist nicht rechtskräftig.

(red)