Sie sind erste Wahl

Jubel in Mehring und Leiwen: Gleich zwei Weinhoheiten aus der Verbandsgemeinde Schweich an der Römischen Weinstraße haben in diesem Jahr für Furore gesorgt. Die Mehringer Winzertochter Lena Endesfelder (23, Bild oben) wurde in Mainz zur Deutschen Weinkönigin gewählt.

Foto: (h_tl )

13 Kandidatinnen aus allen deutschen Weinanbaugebieten hatten sich beworben. Lena überzeugte die Jury durch Fachwissen und Schlagfertigkeit. Lena ist nach Jutta Fassian und Margret Hoffranzen die dritte Deutsche Weinkönigin, die aus Mehring stammt.
Lisa Schmitt (21), ein Leiwener Mädel, hat sich gegen zwei Konkurrentinnen bei der Wahl der Moselweinkönigin durchgesetzt. Lisa beerbt Lena Endesfelder als Repräsentantin für den Wein von Mosel, Saar und Ruwer.
(alf)/Fotos (2): TV-Archiv/Albert Follmann, Privat