1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Student aus Trier erster beim Karriere-Preis

Student aus Trier erster beim Karriere-Preis

Trier (red) Florian Matthies von der Hochschule Trier hat einen ersten Platz des Karriere-Preises der DZ Bank-Gruppe 2017 gewonnen. Es handelt sich dabei um den höchstdotierten Hochschulpreis der deutschen Wirtschaft.

Mit insgesamt 24000 Euro Preisgeld wurden die besten sechs akademischen Abschlussarbeiten im Bereich "Banking & Finance" prämiert. In der Bachelor-Kategorie (125 Bewerber) gewann Florian Matthies mit seiner "Empirischen Analyse zur Schätzung von Assetkorrelationen im Vasicek-Kreditportfoliomodell". Er vergleicht darin zwei Modelle, um Kreditportfoliorisiken zu bestimmen.