Vermisster tot aufgefunden

Ein seit einer Woche vermisster Mann aus Kenn (Kreis Trier-Saarburg) ist am Samstagnachmittag tot in einem ehemaligen Baggersee aufgefunden worden. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus.

Angler hatten nach Angaben der Polizei von ihrem Boot aus gegen 16 Uhr in dem ehemaligen Baggersee des Naturschutzgebietes Kenner-Kiesgrube, in der Nähe des Kenner Wasserwerks, eine leblose Person im bewachsenen nicht zugänglichen Uferbereich unter der Wasseroberfläche wahrgenommen.

Nach der Bergung des Toten durch Kräfte der Feuerwehr und DLRG konnte dieser als der Vermisste identifiziert werden, nach welchem mehrere Tage intensiv und öffentlich gesucht wurde. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor.

Mehr von Volksfreund