1. Region
  2. Trier & Trierer Land

(Video) Erst Hochsommer, dann Unwetter: Trier schwitzt und genießt

(Video) Erst Hochsommer, dann Unwetter: Trier schwitzt und genießt

Genießen Sie noch schnell das gute Wetter. So wie es die Menschen in unserem Video machen. Wir wollten von ihnen nämlich wissen, wie sie die Tage mit dem Traumwetter verbringen. Denn ab Mittwochabend drohen laut TV-Wetterexperten heftige Unwetter in der Region.

Foto: Carolin Hegner

Am Dienstag und auch am Mittwoch sehnten sich alle nach dem kühlen Nass. Kein Wunder, bei Temperaturen zwischen 25 und 37 Grad. Noch ist es sonnig und heiß in Trier.

Und weil so ein Traumwetterchen diesen Sommer nicht oft vorkommt, hat sich der TV auf die Socken gemacht und Eindrücke von Sonnenanbetern in der Region per Video festgehalten.

Doch TV-Wetterfrosch Dominik Jung rechnet ab Mittwochabend mit Gewitter in der Region.

Einige haben die Sonne bereits am Dienstag genossen - im Schwimmbad, Palastgarten oder auf dem Petrisberg. Auch heute gilt es noch einmal den Sommertag zu genießen. Am Donnerstag wird es bei Temperaturen zwischen 26 und 34 Grad schwülheiß und das Unwetterrisiko mit Starkregen, Sturmböen und Hagel steigt. Bei hohem Unwetterpotential am Freitag kann es immer wieder zu Gewittern kommen, so Jung.

Am Wochenende beruhigt sich die Wetterlage laut Jung wieder etwas, es könne aber noch einzelne Schauer oder Gewitter geben. Das Fazit von TV-Wetter-Experte Dominik Jung: "Es bleibt weitgehend hochsommerlich warm, aber es kann zeitweise erneut zu heftigen Unwettern kommen. Die Unwetterserie aus dem Juni scheint ihre Fortsetzung finden zu wollen".