Vortrag über Cisanus Konzil und Papst

Vortrag : Cusanus und das Konzil

Anlässlich der Cusanus-Lecture referiert Professor Johannes Helmrath (Humboldt-Universität Berlin) am Montag, 30. April, um 18.15 Uhr im Vortragssaal der Dom-Information Trier über Konzil, Papst, Humanismus: Cusanus und Enea Silvio Piccolomini im Dialog. Der Eintritt ist frei.

1440/41 verfasste Enea Silvio Piccolomini das fiktive Streitgespräch „Libellus dialogorum de concilii generalis auctoritate‘ (‚Dialog über die Autorität des allgemeinen Konzils‘), in dem er Cusanus als einen der Hauptredner auftreten lässt.

Konziliaristen und die Anhänger des Papstes stehen sich in diesem Gespräch gegenüber.

In den folgenden Jahrzehnten folgte ein intensiver brieflicher Dialog über Kirchenreform und Türkenkrieg, bevor Cusanus schließlich ab dem Jahr 1458 als Kurienkardinal an der Seite des inzwischen zum Papst Pius II. aufgestiegenen Piccolomini wirkte.