1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Zu schnell unterwegs: Gegen Baum gefahren

Zu schnell unterwegs: Gegen Baum gefahren

Trier. (siko) Ein Unfall am Weidengraben in Trier ist am Samstagnachmittag glimpflich verlaufen. Vermutlich, so die Polizei vor Ort, hatte ein Autofahrer seine Geschwindigkeit unterschätzt, als er von der Kohlenstraße kommend in die Kurve am Kreisel fuhr.

Dort verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen einen kleinen Baum. Da das Auto Betriebsstoffe wie Öl verlor, musste die Berufsfeuerwehr anrücken, um die Flüssigkeiten aufzunehmen. Verletzt wurde niemand. Über die Schadenshöhe konnte die Polizei noch keine Angaben machen.