Zum Finale die Bloas

KÜRENZ. (rm.) Nach dem großen Premiere-Erfolg vom vergangenen Jahr steigt heute, Samstag, das zweite Schlosspark-Festival.

Das vom Kulturverein Kürenz organisierte Fest beginnt um 15 Uhr mit einem katholischen Gottesdienst. Anschließend eröffnet das Ehranger Da-Capo-Orchester ein breit gefächertes Musikprogramm. Außerdem treten auf: Commando (Gitarrenrock), Tribal Dance (marokkanische Berbertänze), Dozenten der Modern Music School (Rock), die orientalische Tanzgruppe Habibi Oriental und zum Finale wie im vergangenen Jahr die Leiendecker-Bloas. Ebenfalls wie gehabt bietet das Familienfest im Schlosspark von 15 bis 18 Uhr auch ein Kinderprogramm. Die Aktionen werden betreut von Schülerinnen der katholischen Fachschule für Sozialpädagogik und der Jugendfeuerwehr, die eine Spritzwand aufbaut. Schlechtes Wetter soll die Feierfreude nicht trüben können: Der Kürenzer Kulturverein hat sechs große Partyzelte angeschafft.