1. Region

Trier: Zahl der Pfarreien im Bistum wird halbiert

Trier: Zahl der Pfarreien im Bistum wird halbiert

Im Bistum Trier wird es künftig nur noch halb so viele Pfarreiengemeinschaften wie heute geben - 173 statt bislang 389. Welche Pfarreien zusammengelegt werden, ist im so genannten Strukturplan 2020 festgelegt, den Bischof Reinhard Marx heute vorgestellt hat.

Der „Fusionswelle“ voraus ging eine Diskussion in den 35 Dekanaten des Bistums. Dabei sollten Vorschläge zur Neugestaltung der Pfarreienlandschaft vor Ort diskutiert, abgeändert oder ergänzt werden. Hintergrund des Strukturplans 2020 sind rückläufige Kirchensteuereinnahmen, Priestermangel und Bevölkerungsrückgang. Die Neuordnung der Pfarreien soll innerhalb der nächsten vier Jahre abgeschlossen sein. Mehr ab 21 Uhr im Internet und in der TV-Freitagausgabe.

Weitere Informationen beim Bistum Trier