1. Region
  2. Vulkaneifel

Auf ins Rengener Weihnachtsdorf

Freizeit : Auf ins Rengener Weihnachtsdorf

(red) Das Weihnachtsdorf im Dauner Stadtteil öffnet wieder seine Türen: Die Dorfgemeinschaft veranstaltet am 15. und 16. Dezember zum zweiten Mal ihren Weihnachtsmarkt mit den altbekannten Hütten.

Viele ehrenamtliche Helfer backen, basteln und planen seit Wochen. Weihnachtsbäume und Hunderte Meter Lichterketten sind schon besorgt. Der große Weihnachtsbaum in der Mitte des Dorfplatzes steht schon und präsentiert sich in der entstehendenWinterlandschaft neben der St.-Kunibert-Kirche.

Damit die Gäste nicht frieren, wurden Feuertonnen und beheizbare Stehtische aufgestellt. Ein Wochenende lang werden neben einem Angebot an Speisen und Getränken, Holz- und Schieferhandwerk sowie Basteleien und sonstige Artikel angeboten. Alle Produkte kommen aus der Region. Zudem gibt es ein buntes Bühnenprogramm, Anne Marthen, begleitet von Rainer Mohr (Gitarre) und der Rengener Kirchenchor werden die Gäste erfreuen.

Organisiert wird das Weihnachtsdorf von den Rengener Vereinen, der Rengener Jugend, dem Dorfverein und der Freiwilligen Feuerwehr in der Trägerschaft des Vereins Detze Rockt.