1. Region
  2. Vulkaneifel

Freizeit: Der Ring lockt auch Kampfsportler

Freizeit : Der Ring lockt auch Kampfsportler

(red) Nicht nur Motorsport- und Festivalfans zieht es an den Nürburgring. 850 Karatekämpfer haben in der Arena Kämpfe ausgetragen. Für die Veranstaltung, zu der auch die Karate-Bundestrainer angereist waren, kamen Teilnehmer aus Deutschland und mehreren europäischen Ländern. In der Mitte der Arena hatte der Veranstalter zehn Wettkampfflächen aufgebaut. „Wir sind froh, dass wir mit unserer Location einem anspruchsvollen internationalen Event und einem regionalen Veranstalter den passenden Rahmen geben konnten“, sagt Nürburgring-Geschäftsführer Mirco Markfort. Nach der erfolgreichen Premiere des Karate-Events arbeiten Veranstalter und Nürburgring nun an einer Fortsetzung.

Foto: Nürburgring