Drei Millionen für Innovationen

Drei Millionen für Innovationen

Für 39 öffentliche und 20 private innovative Projekte stehen 3,530 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung - das ist nun auf der 17. Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe Leaderregion Vulkaneifel bekanntgegeben worden. Das Leader-Projekt ist ein Förderprogramm der Europäischen Union, mit dem seit 1991 modellhaft innovative Aktionen im ländlichen Raum gefördert werden.

Lokale Aktionsgruppen erarbeiten mit den Akteuren vor Ort maßgeschneiderte Entwicklungskonzepte für ihre Region.
Ziel ist es, die ländlichen Regionen Europas auf dem Weg zu einer eigenständigen Entwicklung zu unterstützen. Die Fördermittel in Höhe von über drei Millionen Euro sind nach Angaben der Aktionsgruppe ein Spitzenwert im Vergleich der zwölf Leaderregionen in Rheinland-Pfalz. Im weiteren Verlauf der Sitzung standen ein innovatives Projekt aus dem Bereich der Landwirtschaft sowie der Abschluss einer Kooperationsvereinbarung unter anderem mit zehn Leadergruppen zur Förderung von Streuobstwertschöpfungsketten in Rheinland-Pfalz zur Entscheidung an. Die Aktionsgruppe hat beide Projekte als förderwürdig ausgewählt. red

Mehr von Volksfreund