Gerolsteiner Stadtrat fordert: Brunnenprojekt umsetzen

Gerolsteiner Stadtrat fordert: Brunnenprojekt umsetzen

Der Stadtrat Gerolstein hat in seiner Sitzung am Mittwochabend Stadtbürgermeister Bernd May (parteilos) mit großer Mehrheit aufgefordert, den bereits beschlossenen Bau des Bürgerbrunnens auf dem Vorplatz der Stadthalle Rondell auf den Weg zu bringen.

Schon vor einem Jahr war der Rat dem Votum von mehr als 1000 Bürgern gefolgt und hatte sich dafür ausgesprochen, dass der Brunnen von Künstler Martin Schambach errichtet wird. Geschehen war seitdem aber nichts. Deshalb warf die große Mehrheit des Stadtrat dem Stadtbürgermeister Verzögerungs- und Verhinderungstaktik vor.

May selbst war in der aktuellen Sitzung mit seinem Vorstoß, alle Gerolsteiner per Bürgerentscheid über den Brunnen abstimmen zu lassen, gescheitert. Im Rat fand sich nur ein Mitglied, das den Vorschlag des Bürgermeisters befürwortete.

Mehr von Volksfreund