1. Region
  2. Vulkaneifel

Kleider für alle Bürger

Kleider für alle Bürger

Das DRK in Daun hat nach Renovierung die Kleiderkammer in der Leopoldstraße wiedereröffnet.

Daun (lyv) "Mode von Mensch zu Mensch" heißt das Motto der Kleiderkammer des DRK in der Leopoldstraße in Daun. "Die gibt es schon seit Jahrzehnten", weiß Geschäftsführerin Diana Peters. Aber aufgrund von Renovierungsarbeiten war diese in den vergangenen acht Wochen geschlossen. Nun wurde die Einrichtung im Kellergeschoss des DRK-Hauses in einer kleinen Feierstunde im Beisein einiger Honoratioren der Stadt und VG Daun wiedereröffnet. Alle notwendigen Arbeiten haben Ehrenamtliche übernommen: Maik Floethke und Ingo Hofschlag waren für die Schwerarbeit zuständig und errichteten sogar eigenständig eine Mauer im Eingangsbereich, "unter Anleitung eines YouTube-Videos", wie Dieter Demoulin, stellvertretender Präsident des DRK-Kreisverbands Daun stolz verkündete.
Außerdem haben Floethke und Hofschlag die Wände der Räumlichkeiten gereinigt, neu verputzt und gestrichen, während Thekla Krebs und Maria Loeffen-Giese die Kleiderspenden sortiert und auf Vordermann gebracht haben, um sie schließlich effektvoll auf den Ständern und in den Regalen, die aus einer Firmenauflösung im Ruhrgebiet stammen, darbieten zu können. "Wir helfen Menschen in Notlagen und schwierigen sozialen Situationen schnell und unbürokratisch mit diesem Angebot", sagte Demoulin. "Und jetzt wird die Kleidung angemessen, klein aber fein, in unserem DRK-Haus präsentiert."
Die Kleiderkammer werde sehr gut angenommen, hauptsächlich seien es Frauen, die sich für die ganze Familie nach geeigneten Schuhen, Mänteln, Bettzeug, Haushaltsgegenständen, Kinderspielzeug und vielem mehr umsehen, sagen die ehrenamtlichen Helfer.
Neben der Einrichtung in Daun führt der Kreisverband des DRK auch in Gerolstein eine Kleiderkammer. Kleiderspenden werden während der Öffnungszeiten angenommen. Öffnungszeiten Daun, Leopoldstraße 43: montags, 10 bis 14 Uhr, mittwochs, 10 bis 15 Uhr; Öffnungszeiten Gerolstein, Hauptstraße 53: montags, 14 bis 17 Uhr, donnerstags, 10 bis 13 Uhr.