Polizei: Neuer Stellvertreter in Daun

Polizei: Neuer Stellvertreter in Daun

Alfred Haas ist der neue stellvertretende Leiter der Polizei-Inspektion Daun. Der 48-jährige Polizeihauptkommissar wurde am Freitag von Kriminaldirektor Rudolf Berg, Leiter der Polizeidirektion Wittlich, mit der neuen Aufgabe betraut.

Daun. (red) Neuer Stellvertreter für Heinz-Peter Thiel, den Leiter der Dauner Polizei-Inspektion: Polizeihauptkommissar Alfred Haas wurde am Freitag im Kreis der Mitarbeiter mit dieser neuen Aufgabe betraut. Kriminaldirektor Rudolf Berg, Leiter der Polizeidirektion Wittlich, überreichte dem 48-Jährigen die Ernennungsurkunde und wünschte ihm Erfolg und Zufriedenheit in der neuen Funktion.

Berg zeigte sich mit der Entscheidung für Haas sehr zufrieden, da er im Dienstbezirk lebt, über 30 Jahre Diensterfahrung verfügt und sich seit 20 Jahren in Führungsfunktionen bewährt hat. Haas lebt mit Ehefrau und drei Kindern in Birresborn, Verbandsgemeinde Gerolstein. Er war zuletzt in der Polizeiinspektion Prüm als Dienstgruppenleiter eingesetzt.

Horst Zwank, Vorsitzender des örtlichen Personalrates, übermittelte beste Wünsche, aber auch Erwartungen aus Sicht der Mitarbeiterschaft. Erster Kriminalhauptkommissar Heinz-Peter Thiel, Leiter der Polizeiinspektion Daun, übertrug Haas neben der Stellvertreterfunktion zeitgleich einen eigenständigen Aufgabenbereich mit der Leitung des Kriminal- und Bezirksdienstes sowie der Leitung des Sachbereiches der Jugendkriminalität. Er wünschte seinem Vertreter weiterhin viel Erfolg, eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und eine glückliche Hand für die anstehenden polizeilichen Entscheidungen im Sinne der Sicherheit für die Bürgerinnen und Bürger im Vulkaneifelkreis.

Die Polizei Daun betreut die Verbandsgemeinden Daun, Gerolstein, Kelberg und Hillesheim; die Verbandsgemeinde Obere Kyll wird von der Polizeiinspektion Prüm betreut.