1. Region
  2. Vulkaneifel

Schöne Bescherung für das Hillesheimer Kirchendach

Schöne Bescherung für das Hillesheimer Kirchendach

Unter dem Hillesheimer Weihnachtsbaum im Biergarten des Krimihotels gibt es an den Adventswochenenden Glühwein, Kinderpunsch und Musik. Der Erlös der Veranstaltungen kommt der Sanierung des Hillesheimer Kirchendachs zugute.

Hillesheim. Wow, ist das aber mal ein echtes Prachtexemplar: Der größte Weihnachtsbaum der Eifel mit 5000 Lichtern und einer insgesamt 500 Meter langen Lichterkette steht im Biergarten des Hillesheimer Krimihotels.
Ab dem heutigen Freitag, 28. November, gibt es an allen Freitagen und Sonntagen bis Weihnachten jeweils von 16.30 bis 19.30 Uhr (freitags) und von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr (sonntags) Musik, Theater, Glühwein und Kinderpunsch unterm Weihnachtsbaum.
Der Erlös von Glühwein und Kinderpunsch zu je zwei Euro ist für die Reparatur des schiefergedeckten Kirchendaches bestimmt. Das 160 Jahre alte neo-klassizistische Kirchengebäude ist dringend sanierungsbedürftig und in seiner Existenz gefährdet.
Die Kosten für die Erneuerung der Dachfläche liegen bei ungefähr 180 000 Euro. Das Bistum Trier übernimmt davon 60 Prozent. Den verbleibenden Betrag zahlt die Kirchengemeinde Hillesheim. red