1. Region

Wolsfeld: Tod an der Hauswand

Wolsfeld: Tod an der Hauswand

Ein Toter und zwei schwerst Verletzte, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Montagmorgen gegen 0.55 Uhr in der Ortseinfahrt von Wolsfeld - (Landkreis Bitburg-Prüm). (Mit Video)

Ein mit drei Männern besetzter Geländewagen,der von Alsdorf in Richtung Wolsfeld unterwegs war, kam aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab,überschlug sich mehrfach, prallte gegen das Dach eines Carports und kam im Vorgarten eines Hauses zum Stehen. Durch den Aufprall wurde der 41-jährige Beifahrer aus dem Wagen geschleudert. Seine Verletzungen waren so schwer, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der 36-jährige Fahrer sowie der 32-jährige Mitfahrer wurden mit schwersten Verletzungen nach Trier und Bitburg ins Krankenhaus gebracht. Neben der Feuerwehr Wolsfeld waren Rettungsfahrzeuge des DRK Bitburg und Speicher sowie Notärzte aus Trier-Ehrang und Bitburg an der Einsatzstelle.Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 8000 Euro. Foto: Konrad Geidies