Zwei Tote bei Verkehrsunfall in Luxemburg

Zwei Tote bei Verkehrsunfall in Luxemburg

Auf der Strecke zwischen Junglinster und Graulinster ist es am Sonntagabend gegen 20 Uhr zu einem tödlichen Unfall gekommen.

(red) Wie die Polizei Luxemburg mitteilte, geriet ein 62-Jähriger mit seinem Sportwagen noch vor der Ortschaft Graulinster ins Schleudern. Der Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte frontal gegen ein ihm entgegenkommendes Fahrzeug.
Der 62-Jährige aus Echternach und die 52-Jährige aus Hellange, die ihm entgegenkam, wurden in ihren Wagen eingeklemmt und tödlich verletzt.

Im Einsatz waren die Feuerwehr aus Junglinster, der Sauvetage aus Junglinster, zwei Ambulanzen aus Junglinster, eine aus Larochette und der Samu aus Luxemburg.

Mehr von Volksfreund