1. Lifestyle Archiv

Ring frei zur nächsten Runde

Ring frei zur nächsten Runde

Der Boxring wird aufgebaut, die Boxschuhe geschnürt, es wird wieder gekämpft: Bei der sechsten Ausgabe des Integra Fighting Championships, präsentiert von der Kampfsportschule Integra Fight, wetteifern auch bekannte Sportler wie Falk Monzel und Berat Aliu um den Sieg.

Ein Highlight ist der Auftritt von Falk "The Hulk" Monzel und Berat "The Crocodile" Aliu. Die beiden können bereits auf eine beachtliche Karriere zurückblicken: Falk Monzel ist seit 18 Jahren aktiver Kampsportler und war unter anderem IFMA-Meister in den Jahren 2011und 2013. Berat Aliu ist amtierender W.F.C.A.-Weltmeister. Nach Wittlich gelotst hat die beiden Profis Ex-Kämpfer Wladimir Schwarz, der seine eigene Kampfsportschule betreibt. Die Kampfsportschule Integra Fight mit Studios in Trier und Wittlich steht für MMA-Fights der Extraklasse. Die spezielle Kombination aus Techniken verschiedenster Kampfkunst- und Kampfsportarten stammt aus Brasilien und lässt sich bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts zurückverfolgen. "Ich habe Integra Fight gegründet, um Jugendlichen eine Alternative und einen gesunden Lebensweg aufzuzeigen, Gewalt- und Drogenprävention zu betreiben und gleichzeitig das Selbstbewusstsein der Kämpfer zu stärken", sagt Schwarz.

Mittlerweile hat sich eine Plattform entwickelt, die der in Deutschland bis vor ein paar Jahren eher unbekannten Sportart "Mixed Martial Arts", kurz MMA, zu Aufmerksamkeit verholfen hat. Dabei wurde der Fokus von Beginn an auf den Jugend- und Amateursport gelegt, der ambitionierten Jungsportlern die Gelegenheit bieten soll, ihr Talent unter Beweis zu stellen. Mittlerweile fand die Championship-Reihe einige Unterstützer: Zum Beispiel Sportnahrung Engel, das die Athleten nicht nur bei ihrer harten Vorbereitung unterstützt, sondern auch großzügige Prämien bereitstellt. Außerdem werden die Gewinnergürtel der einzelnen Gewichtsklassen in Zusammenarbeit mit der German Amateur MMA Federation, kurz GAMMAF, vergeben. Das Fight-Event Anfang November ist bis oben hin vollgepackt mit spannenden und abwechslungsreichen Begegnungen: Insgesamt stehen 16 Kämpfe mit 12 talentierten Amateursportlern, die sich in die drei Gewichtsklassen 61 Kilogramm, 66 Kilogramm und 70 Kilogramm einteilen lassen, an diesem Abend auf dem Programm.

Eine Premiere gibt‘s obendrauf: Ausgekämpft wird ein Grand Prix als Vier-Mann-Turnier, und zwar in Form einer sogenannten "Road-To-M1-Challenge". Wer diese für sich entscheiden kann, sichert sich die Teilnahme an einem Match bei M-1 Global und legt so mit großer Wahrscheinlichkeit den Grundstein für eine weitere Karriere im Profi-Kampfsport. Zusätzlich wird es bei der sechsten Ausgabe zum ersten Mal eine Kampfpaarung im Alter von 16 Jahren geben, bei der die jungen Sportler nach Amateurregeln und vollständig geschützt antreten werden. Der Fokus liegt jedoch ganz klar auf den Lokalmatadoren und der internationalen Präsenz der MMA- und K-1-Szene: Erneut werden regionale Stars der Szene in den Ring steigen, darunter Robert Lau, Michael Ovsjannikov und Sonja Zank. Hinzu gesellen sich Sportler aus Frankreich, Belgien, Russland und Polen. Das Publikum wird in stilechter Atmosphäre mit großen Leinwänden an drei Seiten des zur Kampfsporthalle umfunktionierten Eventums empfangen, damit der Blick auf das Wesentliche gerichtet ist: den Ring in der Mitte der Halle. Zusätzlich sorgen Runden-Girls für echte Hingucker. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, denn unter anderem sorgt der "Smokin‘ Joe"-Foodtruck für leckere Gaumenfreuden - nicht umsonst nennt man ihn auch den "King Of BBQ".

Beginn der kämpferischen Veranstaltung ist um 19:00h, die Türen des Eventums öffnen sich ab 18:00h. Ebenfalls neu sind die insgesamt vier verschiedenen Sitzplatzkategorien, die von der normalen Tribüne über Premium und VIP bis hin zu Platinum reichen. Die Tickets sind im Vorverkauf ab 20,- Euro unter 0179/5187721, auf ifc-mma.de und unter info@ifc-mma.de zu haben, an der Abendkasse gibt es sie ab 25,- Euro. Alle weiteren Informationen sowie aktuelle News und die Kampfpaarungen der teilnehmenden MMA-Fighter findet ihr auf ifc-mma.de, Einzelheiten zu den Kursen der Kampfsportschule Integra Fight gibt‘s auf integrafight.com .