1. Sport
  2. Basketball

Bamberger Festung hält - 76:67 gegen Frankfurt

Bamberger Festung hält - 76:67 gegen Frankfurt

Der deutsche Meister Brose Baskets Bamberg hat seine beeindruckende Heimstärke in der Basketball-Bundesliga auch gegen die Frankfurt Skyliners wieder unter Beweis gestellt. Die Oberfranken mussten beim 76:67 (33:33) allerdings bis zum Ende für den erwarteten Erfolg hart arbeiten.

Besonders im zweiten Viertel (11:19) hatte der Favorit vor 6800 Zuschauern erhebliche Mühe mit den nie aufsteckenden Hessen. Der Titelverteidiger, der erst sechs Partien ausgetragen hat, liegt nach dem 7. Spieltag mit 10:2 Punkten auf dem zweiten Platz hinter Spitzenreiter Ulm (14:2). Frankfurt ist nach der fünften Saisonniederlage mit 4:10 Zähler Drittletzter. Für Bamberg waren Anton Gavel (19 Punkte), Bostjan Nachbar und Casey Jacobsen (beide 14) die erfolgreichsten Werfer, bei Frankfurt punkteten Ted Scott (14) und Quantez Robertson (11) zweistellig.