1. Sport
  2. Handball
  3. Miezen

Goldene Ehrennadel für Miezenvorstand Jürgen Brech

Goldene Ehrennadel für Miezenvorstand Jürgen Brech

Für seine langjährigen besonderen Verdienste um den Handball und speziell die Trierer Miezen ist MJC-Vorstand Jürgen Brech (Mitte) am Samstag vor dem Bundesligaspiel gegen Metzingen mit der goldenen Ehrennadel des Handballverbands Rheinland (HVR) ausgezeichnet worden. Die Ehrung nahmen HVR-Präsident Peter-Josef Schmitz (links) und sein Stellvertreter, Herbert Schumacher, vor.

"Ohne Jürgen Brech und seinen Vorgänger Martin Rommel würde es in Trier keinen Bundesligahandball mehr geben. Jürgen Brech ist sich als Vorstandsvorsitzender auch heute nicht zu schade, um bei Auswärtsspielen als Betreuer auf der Bank zu sitzen", lobte Schmitz. Die goldene Ehrennadel ist die höchste Auszeichnung, die im HVR verliehen wird. BP/TV-Foto: Hans Krämer