Doping: Slowakischer Schwimmer Krizko gesperrt

Doping: Slowakischer Schwimmer Krizko gesperrt

Der ehemalige Kurzstrecken-Europarekordhalter Lubos Krizko ist wegen Dopings für zwei Jahre vom Internationalen Schwimmverband gesperrt worden.

Der zweimalige Olympia-Teilnehmer aus der Slowakei war bei einer Doping-Kontrolle bei der EM im August vergangenen Jahres positiv auf die verbotene Substanz Tamixofen getestet worden. Er hatte damals über 50 Meter Rücken den sechsten Platz belegt. Die Strafe für den 31-Jährigen endet am 21. September 2012.

Mehr von Volksfreund