Leichtathletik: Cusanus-Schüler überzeugen bei Kreismeisterschaft

Leichtathletik: Cusanus-Schüler überzeugen bei Kreismeisterschaft

Zwei Mannschaftssiege, zwei Staffel- und acht Einzeltitel sowie drei zweite und zwei dritte Plätze sind die Ausbeute des Cusanus-Gymnasiums Wittlich bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften der weiterführenden Schulen.In der Jugend-U14-Riege (Jahrgänge 1999/2000) entschied sowohl das Mädchen- als auch das Jungenteam die Mannschaftswertung für sich.


Einen Dreifacherfolg feierte Jennifer Souza, die im Weitsprung (4,79 Meter) und im Ballwurf (47,30 Meter) siegte. Zusammen mit Marie Boiselle, Anna Rodenkirch und Julia Wagner gewann Souza zudem die 4x75-Meter-Staffel (43,64 Sekunden).
Anna Rodenkirch war in 2:39,27 Minuten im 800-Meter-Lauf nicht zu schlagen. Carmen Junk wurde in 2:45,48 Minuten Dritte. Zusammen mit Marie Boiselle (11,07 Sekunden) feierte Junk in 10,96 Sekunden einen Doppelsieg über 75 Meter. Boiselle wurde zudem Zweite im Ballwurf (34,80 Meter).
Auch bei den Jungs gab es einen Dreifachsieger: Fabian Gierens freute sich zusammen mit Matthias Thiem, Lars Junk und Christopher Heib über einen 4x75-Meter-Staffel-Sieg in 44,13 Sekunden. Mit 2:34,78 über 800 Meter und 4,47 Metern im Weitsprung entschied Gierens auch zwei Einzelwertungen für sich. Thiem wurde mit 4,32 Metern im Weitsprung Dritter. Junk sprintete in 10,76 Sekunden auf den Silberrang über 75 Meter.
In der Riege U16 (Jahrgänge 1997/1998) gingen nur zwei Athleten des Cusanus-Gymnasiums an den Start: Janek Laas gewann die 800 Meter souverän in 2:16,73 Minuten. Enrico Schaaf überzeugte mit 5,12 Metern im Weitsprung. red