1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Rugby: Trier-Tarforst verliert Saisonauftakt in Karlsruhe

Rugby: Trier-Tarforst verliert Saisonauftakt in Karlsruhe

In ihrem ersten Spiel der neuen Saison in der 3. Liga Süd-West mussten sich die Trie rer Rugger beim Karlsruher SV mit 14:23 (0:18) geschlagen geben. Mit nur 17 Spielern war das Team des FSV Trier-Tarforst nach Baden gereist.

Der Siegeswille der Trierer war trotzdem ungebrochen. Anfangs jedoch dominierten die Karlsruher, die durch Straftritte und erfolgreiche Versuche eine deutliche Führung herausspielten. Die Rugger gaben aber nicht auf. Gegen Ende der Partie landeten die Trierer durch Elliott Curtis und Felix Klormann zwei Versuche. Die anschließenden Erhöhungstritte verwandelten Klormann und Kapitän Patrick Muldoon. Sein erstes Heimspiel trägt Tarforst am Samstag, 13. September, aus. Gegner um 14.30 Uhr im Trierer Waldstadion ist die RG Heidelberg II. Für Trier spielten: Codie Kriehn, David Dewald, Thomas Volkmer, Daniel Spiegel, James McCormick, Guilhem Huguet, Mateusz Puszkar, Barry Davis, Felix Klormann, Patrick Muldoon, Christian Lehberger, Elliott Curtis, Joshua Whalen, Casey Carpenter, Philip Schwan, Maurice Linz und Alexander Thein. red/Foto: Verein