1. Dossier

Vater von Rock am Ring lehnt Preise ab

Vater von Rock am Ring lehnt Preise ab

Der Konzertveranstalter Marek Lieberberg hat am Vorabend der Musikmesse in Frankfurt die Auszeichnungen für sein Lebenswerk und für das Sicherheitskonzept bei Rock am Ring ohne Angabe von Gründen nicht angenommen.

Mit den "Live Entertainment Awards" ehrt die Musikbranche jährlich die Macher herausragender Tourneen, Konzerte und Shows. Der Vater des Kultfestivals Rock am Ring kennt diese Preise gut: Marek Lieberberg, seit 1970 im Geschäft, ist in der Vergangenheit bereits viermal als Tourneeveranstalter des Jahres ausgezeichnet worden. Doch dieses Mal wollte er nicht. Als sich die Musikbranche am Dienstagabend zur großen Gala in Frankfurt traf, um die Preisträger des Jahres 2010 zu ehren, war Lieberberg nicht dabei.

Seine Agentur hatte die Chefs der Musikmesse und des Bundesverbandes für Veranstaltungswirtschaft im Vorfeld über die Ablehnung informiert. Gründe wurden nicht genannt, musste das überraschte Gala-Publikum am Vorabend der Musikmesse erfahren.

Dabei ging es dieses Mal nicht um die Ehrung als Veranstalter des Jahres. Lieberberg sollte für sein Lebenswerk ausgezeichnet werden - und für das vorbildliche Sicherheitskonzept des seit 1985 stattfindenden Festivals Rock am Ring, auf dem sich bis zu 75 000 Fans treffen. Gerade diese Ehrung hat einen enorm hohen Stellenwert, denn die Sicherheit bei Massenveranstaltungen ist ein sensibles Thema. Vor einem Jahr starben 19 Besucher der Love Parade in Duisburg in einer Massenpanik, Hunderte wurden verletzt.

Eine offizielle Begründung für die Absage gab es nicht, Lieberbergs Frankfurter Büro hat die Anfragen des TV nicht beantwortet. In einem Radiointerview kanzelte der Konzertveranstalter die Preisverleihung als ,,Provinzposse mit haarsträubenden Kategorien und müden Showeinlagen'' ab.

Die Preisträger 2010:

Jamie Cullen im Stadtpark Hamburg (bestes Konzert), Helene Fischer und Semmel Concerts (beste Tournee), Bülent Ceylan (beste Show), M'era Luna in Hildesheim (bestes Festival), Wizard Promotions (beste Konzertagentur). jp