Essen auf dem Herd brannte

Essen auf dem Herd brannte

Angebranntes Essen auf dem Herd hat am Sonntagmittag für einen Feuerwehreinsatz in der Trierer Franz-Ludwig-Straße gesorgt.

Nach Angaben der Berufsfeuerwehr Trier hatten Nachbarn gegen 11.50 Uhr Brandgeruch bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Die öffnete gewaltsam die Tür. Der Wohnungsinhaber war kurz eingeschlafen, während das Essen auf dem Herd stand. Er wurde vom Notarzt untersucht, musste aber nicht ins Krankenhaus. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Trier, der Löschzug Olewig und der Notarzt sowie ein Rettungswagen und die Polizeiinspektion Trier.