1. Blaulicht

Mit Haftbefehl gesucht: Bundespolizei nimmt zwei Männer fest

Mit Haftbefehl gesucht: Bundespolizei nimmt zwei Männer fest

Die Bundespolizei hat in Trier und am Flughafen Hahn zwei Männer festgenommen. Einer von ihnen war mit zwei Haftbefehlen gesucht, der andere wollte mit gefälschten Ausweispapieren ausreisen.

Am Montagmorgen hatte die Bundespolizei einen 33 Jahre alten Algerier am Trierer Hauptbahnhof überprüft und festgestellt, dass der Mann keinerlei Ausweispapiere mitführte und mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde. Wegen mehrerer Verstöße gegen das Aufenthaltsrecht soll der Mann in sein Heimatland abgeschoben werden. Der Haftrichter beim Amtsgericht Trier ordnete die Einweisung in das Trierer Gefängnis an.

Schon am Samstag hatte die Bundespolizei am Flughafen einen 21 Jahre alten Albaner festgenommen. Der Mann wollte mit dem Flugzeug nach London ausreisen und legte bei der Grenzkontrolle eine gefälschte italienische Identitätskarte vor. Die Bundespolizei bemerkte die Fälschung und stellte das Dokument sicher.

Bei der Durchsuchung fanden die Bundespolizisten albanische Identitätspapiere. Diese waren im Rückenteil des Rucksacks eingenäht.Die Staatsanwaltschaft verfügte die Abschiebung des Mannes. Zur Deckung der Kosten musste der Mann 650 Euro Sicherheitsleistung hinterlegen. Die Bundespolizei brachte den Mann zur Abschiebeeinrichtung nach Ingelheim.