| 20:44 Uhr

Polizei
Tödlicher Unfall bei Steinborn: 28-jähriger Autofahrer verunglückt auf der B257 (Fotos)

FOTO: TV / Wilfried Hoffmann
Steinborn/Meisburg. Ein 28-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr bei einem Unfall zwischen Steinborn und Meisburg ums Leben gekommen. Die B 257 war wegen der Bergungsarbeiten bis etwa 23.30 Uhr gesperrt, ist jetzt aber wieder frei. Von Christian Altmayer
Christian Altmayer

Wie die Polizei mitteilte, kam der 28-Jährige aus dem Eifelkreis Bitburg-Prüm in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Danach prallte der Wagen, in dem der 28-Jährige alleine saß, gegen einen Baum. Der Eifeler starb an der Unfallstelle.

Die B 257 war wegen der Bergungsarbeiten bis circa 23.30 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Im Einsatz waren außer der Inspektion Bitburg etwa 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr, Rettungsfahrzeuge und ein Hubschrauber, die allerdings nichts mehr ausrichten konnten. Ein Gutachter der Staatsanwaltschaft ist mit der Ermittlung der Ursache des Unfalls beschäftigt. Er war am Donnerstagabend auch vor Ort.

Es steht aber noch immer nicht fest, warum der Mann von der Fahrbahn abkam. Alkohol oder Drogen seien aber nicht im Spiel gewesen, teilt der Sachbearbeiter der Polizei mit.

Tödlicher Unfall B257 Steinborn FOTO: