1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Unfall auf der B 257 bei Bitburg: Frau leicht verletzt

Sicherheit und Verkehr : Ersthelfer retten junge Frau aus Unfallwagen bei Bitburg

Bei einem Unfall auf der B 257 wurde eine 27-Jährige leicht verletzt. Noch bevor die Feuerwehr eintraf, bekam sie Hilfe von anderen Autofahrern.

Eine junge Frau ist am Sonntagmorgen in der Nähe des Bitburger Stadtteils Erdorf von der Straße abgekommen. Wie die Polizei Bitburg auf Anfrage des TV bestätigt, war die 27-Jährige zu schnell unterwegs gewesen und hatte daher die Kontrolle über ihr Auto verloren.

Sie wurde über die Fahrbahn geschleudert und landete an einem Abhang unterhalb der B 257, nicht weit vom Ortseingang von Erdorf entfernt. Dabei zog sich die Frau offenbar leichte Verletzungen zu.

Und sie war wohl auch nicht imstande, sich alleine aus dem Unfallwagen zu befreien. Denn die bekam die Tür nicht auf. Zum Glück eilten aber, noch vor Eintreffen von Polizei und Feuerwehr, andere Autofahrer zur Hilfe. Sie stiegen aus und stemmten gemeinsam mit der Frau die Tür auf.

Später wurde die Eifelerin dann ins Krankenhaus Bitburg gebracht, wo sie aber bald darauf schon wieder entlassen wurde. An ihrem Auto entstand laut Polizei Totalschaden.