| 17:27 Uhr

Polizeikontrolle
Berauscht an der Grenze erwischt

FOTO: TV / Klaus Kimmling
Bitburg. Die Beamten der Polizeiinspektion Bitburg verzeichnen „ein gesteigertes Aufkommen“ an Fahrten unter Alkohol- und Drogeneinfluss sowie eine Vielzahl an Delikten im Zusammenhang mit Rauschgift.
Nathalie Hartl

() Von einer hohen Dunkelziffer sei zudem auszugehen. Daher kontrollierten sie gemeinsam mit Zoll, Bundes- und Landespolizei am Montag verstärkt entlang der Sauer, von Minden bis Wallendorf. Zwischen 18 und 23 Uhr hielten sie Verkehrsteilnehmer an. Dabei erwischten sie drei Autofahrer, die unter Drogeneinfluss unterwegs waren und eine weitere Person, die betrunken am Steuer saß. Allen wurden Blutproben entnommen und gegen sie Verfahren eingeleitet. Bei einem Fußgänger fanden die Beamten eine geringe Menge Kokain. Gegen ihn läuft nun ein Strafverfahren. Außerdem kontrollierte die Polizei eine Person, deren Führerschein zur Einziehung ausgeschrieben war. Vom Zoll wurden zudem zwei Verkehrsteilnehmer zur Kasse gebeten, die die Kfz-Steuer nicht ordnungsgemäß gezahlt hatten.