1. Blaulicht

Zwei Verletzte nach Unfall bei Großlittgen

Unfallfahrer war wohl zu schnell unterwegs : Zwei Verletzte nach Unfall bei Großlittgen

Zwei Wagen sind am Dienstagmittag auf der L 60 zwischen Großlittgen und Landscheid im Begegnungsverkehr ineinander gekracht.

Laut Polizei hat der 19-jährige Fahrer eines Pick-Up den Zusammenstoß verursacht, als er auf die Gegenfahrbahn geriet. Die Ermittler vermuten, dass er aus der Spur kam, weil er zu schnell unterwegs war. Jedenfalls kollidierte sein Auto mit einem entgegenkommenden Wagen eines 34-Jährigen, das durch den Aufprall dann gegen die Leitplanke gedrückt wurde.

Dabei wurden laut Polizei beide Fahrer verletzt, einer davon schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich. Zur Vorsorge kamen sie beide ins Krankenhaus.

Die Unfallwagen waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf etwa 12 000 Euro geschätzt.