KURZ

BREITENSPORT: Zu einem Familienduell unter dem Motto "Kinder stark machen" hatte die Kinderturnabteilung des Judoclubs Vulkaneifel alle Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern nach Mehren eingeladen.

Die Veranstaltung ist Teil einer Kampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Ziel von "Kinder stark machen" ist es, Kinder und Jugendliche von Drogen, Nikotin und Alkohol fernzuhalten. Dieser Aufgabe stellt sich auch die Kinderturn-Abteilung des Judoklub Vulkaneifel. Die Übungsleiter möchten mit den Übungen im Kinderturnen und mit Aktionen außerhalb der Turnstunden erreichen, dass die Kinder ein positives Selbstwertgefühl bekommen und lernen, mit Misserfolgen umzugehen. Beim Familienduell mussten die Kinder um die Wette laufen oder Bälle auf eine Zielscheibe werfen. Aber auch die Eltern hatten Aufgaben zu erfüllen, mussten ihre Kinder eine Strecke Huckepack tragen oder einen Gordischen Knoten auflösen.

Mehr von Volksfreund