Wenn die Nase läuft und Venen entzündet sind

Wenn die Nase läuft und Venen entzündet sind

Pausenlos klingelten die Telefone während der TV-Telefonaktion: Müssen Gallensteine operiert werden? Was tun, wenn die Nase ständig läuft? Zwei Ärztinnen und ein Arzt des Mutterhauses der Borromäerinnen in Trier beantworteten die zahlreichen Leserfragen.

Bei einer Ultraschalluntersuchung wurden Gallensteine entdeckt. Muss ich operiert werden?Prof. Dr. med. Dorothee Decker, Oberärztin der Chirurgie 1 im Klinikum Mutterhaus: Wenn keine Beschwerden bestehen, also ein asymptomatisches Gallensteinleiden besteht, ist keine Therapie notwendig. 15 bis 20 Prozent der Bevölkerung haben Gallensteine, ohne es zu wissen - lediglich ein Viertel entwickeln Beschwerden.Bei mir wurde ein Leistenbruch diagnostiziert. Was ist das, ein Leistenbruch?Prof. Dr. med. Dorothee Decker: Bei einem Leistenbruch besteht eine Lücke in der Bauchwand in der Leistengegend, die dazu führt, dass das Bauchfell vorfällt und gegebenenfalls auch die Baucheingeweide. Von außen macht sich dies als Schwellung bemerkbar.Sollte eine Schrumpfgallenblase operiert werden?Prof. Dr. med. Dorothee Decker: Eine Schrumpfgallenblase entsteht durch immer wiederkehrende Entzündungen der Gallenblasenwand. Da bei dieser Erkrankung eine bösartige Entartung möglich ist, sollte die Gallenblase entfernt werden.Eine Untersuchung hatte ergeben, dass meine Schilddrüse vergrößert ist. Ich habe ein Druckgefühl im Hals und das Gefühl, schlecht Luft zu bekommen. Kann das an der Schilddrüse liegen?Dr. med. Peter Schäfer, Chefarzt der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde im Klinikum Mutterhaus: Eine Ultraschalluntersuchung des Halses ist sinnvoll. Wenn dadurch nicht genau geklärt werden kann, woher Ihre Symptome kommen, ist eine Untersuchung durch einen Hals-Nasen-Ohrenarzt notwendig und gegebenenfalls eine Magnetresonanztomographie - kurz MRT. Dann kann geklärt werden, ob eine Operation notwendig ist oder mit Medikamenten behandelt werden kann.Ich bin 85 Jahre alt und ständig läuft mir die Nase. Was kann ich dagegen tun?Dr. med. Peter Schäfer: Das ist ein Symptom, das oft mit dem Älterwerden zusammenhängt. Zunächst sollte eine Allergie ausgeschlossen werden. Liegt keine Allergie vor, dann kann die Verwendung einer Nasendusche und einer Salzlösung eine Besserung herbeiführen.Seit einem Tag habe ich (72) eine schmerzhafte Schwellung an der linken Halsseite. Was kann das sein?Dr. med. Peter Schäfer: Eine akute Schwellung sollten Sie zeitnah untersuchen lassen, am besten durch eine Ultraschalluntersuchung. Dann kann man sehen, ob es sich etwa um einen entzündeten Lymphknoten, eine Halszyste oder eine Aussackung eines Blutgefäßes handelt. Sie dürfen die Untersuchung keinesfalls auf die lange Bank schieben.Ich habe immer mal wieder Venenentzündungen. Was kann man dagegen machen? Kann ich mit einer Überweisung ins Mutterhaus kommen?Dr. med. Ute Ballof, Oberärztin in der Gefäßchirurgie im Klinikum Mutterhaus: Sie sollten die Venen untersuchen lassen, dies ist nicht schmerzhaft. Mit einer Überweisung können Sie selbstverständlich ins Mutterhaus kommen.Ich sitze im Rollstuhl und habe eine offene Druckstelle an der Ferse, die sich entzündet hat, zudem habe ich Fieber. Da ich eine Nierenfunktionsstörung habe, hat man eine Untersuchung der Gefäße als Ursache der Druckstelle mit Kontrastmitteln abgelehnt. Und nun?Dr. med. Ute Ballof: Ihre Symptome müssen unbedingt abgeklärt werden. Es gibt auch die Möglichkeit, die Arterien mit CO{-2} zu untersuchen. kat

Mehr von Volksfreund