| 23:21 Uhr

r
r

Auch in diesem Jahr richtet der Gewerbe- und Tourismusverein Region Irrel wieder den Frühlingsmarkt in Irrel aus. Am Sonntag, 8. April öffnen zahlreiche Mitgliedsbetriebe ihreTüren und laden ab 11 Uhr ein, ihr Angebot bei einem Rundgang durch das Dorf kennenzulernen.Viele Betriebe stellen in Hausmessen neue oder besondere Produkte vor und präsentieren ein attraktives Rahmenprogramm. Klassiker wie die Modenschau in der Hauptstraße, der Kinderflohmarkt oder die Schau-Übungen der Jugendfeuerwehr ziehen seit Jahren viele Besucher an. Das gastronomissche Angebot reicht von der Grillstation über den Food-Truck bis zum Verkaufsstand von Toler Wurst und Käse.Erstmals in diesem Jahr finden am 7. und 8. April in Zusammenarbeitmit dem Trierischen Volksfreund die „Bike Flow-Days 2018“ statt. Auf dem Expo-Gelände vor der Gemeindehallebieten zahlreiche Aussteller am Samstag und Sonntag alles, was Mountainbiker lieben und laden zu Test-Touren ein. Zur großen Bike-Rundfahrt durch das Felsenland Südeifel am Sonntag werden mehrere hundert Mountainbiker erwartet. ir

Ein Auszug aus dem

Programm des

Frühlingsmarktes:

Neue Mitte/Ausstellungsfläche Auf Omesen/Talstraße:

Ausstellung von Oldtimer-Traktorenneben dem Dino Kinder-Flohmarkt auf dem Alten Bahnhof

Caritas Haus der Begegnung:Tag der offenen Tür für alle Generationen

Tourist Information Irrel: Geöffnet ab 11 Uhr

Schau-Übungen der Jugendfeuerwehr Irrel

Hauptstraße/Hofstraße/Ewerhartstraße/Prümzurlayer Straße:

Katholische Bücherei im Pfarrheim: Ab 11.30 Uhr Bücher-Flohmarkt, Stand des Eine-Welt-Ladens, Coffee to go,

Vorlesen für Kinder um 14, 15 und 16 Uhr

Modetreff: 15 Uhr Modenschau