Rebekka Bakken

Die aus der norwegischen Hauptstadt Oslo stammende Sängerin lässt sich zwar dem Jazz-Genre zuordnen, möchte sich selbst aber nicht unbedingt als eine solche festlegen lassen.

Da ihre einzigartige Stimme über einen Umfang von drei Oktaven reicht, habe sie die einzigartige Fähigkeit, in die unterschiedlichen Rollen zu schlüpfen, die ihre Lieder verlangen, sagte ein bekannter Musikjournalist einmal über sie. Bei ihr es kann es auch mal soulig, nach Blues oder folkig klingen. Nach sechs veröffentlichten Soloalben tritt die 46-Jährige die Reise nach Luxemburg auch mit den Hits der 2016 releasten Platte "Most Personal" an.

WANN 14.03. WO den Atelier WIEVIEL 30,- Euro
EINLASS/BEGINN 20:00h/21:00h TICKETS atelier.lu