Basilikachor auf den Spuren Heinz Rühmanns

Prüm. Der Jahresausflug führte den Prümer Basilikachor St. Salvator zum "Moseldornröschen" Beilstein. Die von den Sängern mitgestaltete Messe in der Karmeliterkirche begleitete Regionalkantor Christoph Schömig an der barocken Orgel aus dem Jahre 1738. Über eine steile Klostertreppe ging es zu einer Stadtführung mit Rainer Vitz.

Den gemütlichen Abschluss bildetet das Nachtessen in der "Berlinger Mühle". Das Bild zeigt den Basilikachor St. Salvator an der Stätte, wo Szenen des Heinz-Rühmann-Films "Wenn wir alle Englein wären" gedreht wurden. (red)/Foto: Paula Sonnen