Europa- Jubilare

Gerade erst sind die zehn neuen Mitgliedsstaaten von der großen EU-Gemeinschaft willkommen geheißen worden, da feiern zwei Partner im "alten" Herzen Europas schon ein kleines Jubiläum. 1994 hoben die Verantwortlichen von Grenzlandschau (GLS) Prüm und Comisa St. Vith ein Wirtschaftsbündnis aus der Taufe, das sich längst etabliert hat.

Die beiden Handelsmessen ergänzen sich seitdem vorzüglich - und sie funktionieren nicht nur, sie florieren sogar. Grund genug, den Machern auf beiden Seiten ein großes Kompliment auszusprechen. Über dunkle geschichtliche Schatten hinweg haben sie nämlich bereits vor zehn Jahren die Scheinwerfer auf eine zugkräftige Handels-Union gerichtet, die sie auch menschlich näher gebracht hat. Damit ist es ihnen gelungen, alle elementaren Voraussetzungen für ein einiges Europas in vorbildlicher Weise zu erfüllen: Die Bereitschaft, nicht nur politisch und wirtschaftlich, sondern vor allem auch friedlich zu kooperieren. m.reuter@volksfreund.de