1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Exzellenzkurs feiert Premiere in Neuerburg

Exzellenzkurs feiert Premiere in Neuerburg

Nach neun Monaten haben die Teilnehmer des Exzellenzkurses Neuerburg sowie die Auszubildenden der Volksbank Bitburg die Übergabe ihrer Abschluss-Zertifikate gefeiert. Der Kurs ist ein Kooperationsprojekt der Volksbank Bitburg mit dem Eifel-Gymnasium Neuerburg.

Neuerburg. (red) Getreu dem Motto "Exzellent mehr als Kompetent" hat die Volksbank Bitburg mit ihrer Jugendbank "FreeWay" zum ersten Mal das Kooperationsprojekt "Exzellenzkurs" mit dem Gymnasium in Neuerburg organisiert. In der Vergangenheit wurde das Projekt bereits erfolgreich mit den Gymnasien Bitburg und Biesdorf veranstaltet.

Innerhalb der Themenfelder Energie, Wirtschaft, Bildung und Freizeit wurden 17 besonders engagierten Schülern aus den Jahrgangsstufen zehn bis zwölf und den Auszubildenden des ersten Ausbildungsjahres der Volksbank Bitburg Schlüsselqualifikationen und Kernkompetenzen vermittelt. Auf dem Programm standen unter anderem Seminare, Exkursionen und Projektarbeiten. So wurde zu Beginn der Seminarreihe eine Texterwerkstatt unter der Leitung von TV-Redakteur Lars Ross veranstaltet, in der den Teilnehmern das publikumswirksame Schreiben und Präsentieren nähergebracht wurde. Auch in weiteren Seminaren wie Moderation, Präsentation und Rhetorik oder Business-Knigge haben die Teilnehmer wertvolle Erfahrungen verinnerlicht.

Im Laufe des Schuljahres gab es alle sechs Wochen Veranstaltungen. Die Schüler präsentierten dort unter der Aufgabenstellung "Nachhaltigkeit in der Eifel" ihre Ergebnisse in der Aula des Gymnasiums Neuerburg und erhielten ihre Zertifikate. "Wir wollen die jungen Teilnehmer optimal auf den Berufsstart vorbereiten", sagte Günther Hegner, Prokurist der Volksbank Bitburg. "Außerdem stehen der regionalen Wirtschaft nach Abitur und Exzellenzkurs interessante Bewerber zur Verfügung", sagte Hegner weiter. Hinter dem Konzept des Exzellenzkurses steht die Bertreuungsphilosophie der Jugendbank "FreeWay".