Gedenken an Nazi-Opfer: Vortrag über Briefe aus dem Getto

Gedenken an Nazi-Opfer: Vortrag über Briefe aus dem Getto

Auf Einladung der Kulturgemeinschaft Bitburg hält Pascale Eberhard aus Wawern am Montag, 28. Januar, um 11 Uhr im Festsaal des Hauses Beda einen Vortrag über die bekannten Briefe aus dem Getto Litzmannstadt. Sie wurden von Caroline Kahn verfasst, einer aus Luxemburg stammenden Jüdin.

Von den Opfern der Deportation nach Litzmannstadt( heute Lodz) kamen 23 Menschen aus dem Bitburger Raum. Außerdem erhalten die Besucher einen historischen Abriss über die Situation der Juden in Luxemburg und der Region bis zur Deportation. Eintritt frei.

Mehr von Volksfreund