1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Irreler Schüler laufen für den neuen Pausenhof

Irreler Schüler laufen für den neuen Pausenhof

In der Irreler Grund- und Realschule plus ist ab September 2011 eine Umgestaltung des Pausenhofs geplant. So soll die Bewegungsfreude der Schüler gefördert werden.

Doch das Geld ist knapp. Deshalb haben die Schüler mit einem Sponsorenlauf selbst Geld für das anstehende Projekt beigesteuert. Alle Schüler der ersten bis sechsten Klassen suchten sich vorher in ihrem privaten Umfeld Sponsoren, die einen gewissen Betrag für jede gelaufene Runde um den Sportplatz spendeten. Die Schüler durften dann in einem festen Zeitraum so viele 400-Meter-Runden am Stück laufen, wie sie konnten. Nach Angaben der Schule hat mancher Läufer mehr als zwölf Kilometer geschafft. Unterstützt wurden die Schüler vom Förderverein der Schule. red