1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kommentar zum Umgang mit dem Wolf

Kommentar zum Umgang mit dem Wolf : Alles geregelt – fast

Manch einer wird sich natürlich darüber echauffieren, wie viel Aufwand betrieben wird, um die Sache mit den Wölfen in Deutschland auf die Reihe zu bekommen. Und das alles, während die Nation sich durch eine Pandemie murkst.

In Wirklichkeit aber ist das beruhigend, denn wir sehen: Es gibt für fast alles eine Behörde, eine Stiftung, ein Institut – und in diesem Fall außerdem noch etliche Ehrenamtler, die sich kümmern. Immerhin hier gilt also: Wir kriegen das geregelt. Wäre es doch nur überall so.

f.linden@volksfreund.de