Schnipp-schnapp, dann geht es ab

Schnipp-schnapp, dann geht es ab

SPEICHER. (rh) Die Auftaktsitzung im Jugendheim sorgte für ausgelassene Stimmung. Den Finger in die Wunde legen, dass hatte sich Sitzungspräsident Walter Vrzal auf die Fahne geschrieben. Mit viel Humor wurden die Befindlichkeiten auf die Schippe genommen.

Nach Ertönen des Schlachtrufes "Schnipp-Schnapp" zogen Elferrat und Gefolge in den geschmückten Saal ein. So füllte sich die Bühne mit vielen Gardetänzerinnen und -tänzern mehrerer Generationen.Es wirkten mit: Elferrat mit Christian Commes, Manfred Rudoph, Karl Zensen, Alfred Konrad, Martin Konrad, David Steffes, Jörg Zimmer, Gerd Mutsch, Guido Recktenwald und Walter Vrzal, die kleine Tanzgarde unter der Leitung von Sabine Kasel, "Et Tusnellchen", die Kindertanzgruppe "Herzblatt" mit Ilana Peters, Irena Weyandt, Lara Schöneberg, Kerstin Schuster, Florian Hermes, Lisa Thile, Selina Stein, Sarah Schneider, David Symons, Nico Bach, Annika Reschke, Herstin Hauser, Lena Thiel, Annemarie Losbrand, Susanna Lexen, Marie-Therese Hermes, Anke Ludwig, Jennifer Kleinschmidt, Svetlana Walter und Jessica Symons, Leitung Martina Frank und Bianca Schöneberg. Manfred Roth und Roswitha Becker mit einem Sketch, der 13-jährige Jungstar Julien Lucquin, die Kindertanzgruppe "Chearleaders" mit Sarah Weyandt, Anne Larisch, Christopher Marx, Celina Löwen, Laura Krämer, Sina Herrig, Philipp Schuster, Jenny Back, Fabian Frank, Ellen Ludwig, Kathrin Schuster und Kathrin Rausch, Leitung Martina Frank und Bianca Schöneberg. Gastredner Heinz Kleifges aus Binsfeld, die Gardetanzgruppe aus Maring-Noviand, Tanzgruppe "Bajazzo", Leitung Sabine Kasel, Büttenrednerin Silvia Konrad, eine "Kaffeerunde" mit Birgit Mutsch und Bärbel Vrzal, der "Junggesellenchor", die Tanzgruppe "Ü30" mit Sandra Heinrichs, Martina Frank, Birgit Klassen, Beate Back, Marlies Löwen-Larisch, Bianca Schöneberg, Silke Stein, Claudia Schmitt, Ludwina Pick, Birgit Mutsch und Lothar Petto und die "Comedian Harmonists" mit Hans-Peter Zunker, Uwe Frank, Günter Thiel, Hans-Josef Haas, Stefan Mayer, Marc Weiland und Karl-Heinz Hermes.

Die nächste Sitzung am Samstag, 25. Februar, ist nahezu ausverkauft. Es gibt nur noch wenige Karten.