1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Spangdahlemer proben Theaterstück zum Schulfest

Spangdahlemer proben Theaterstück zum Schulfest

Die Grundschule St. Nikolaus feiert am Samstag Jubiläum: Seit 50 Jahren werden Kinder in dem 1954 eröffneten Neubau in Spangdahlem unterrichtet. Gefeiert wird mit einem großen Fest vor der Schule. Los geht es ab 14 Uhr.

Spangdahlem. Der Countdown läuft für Schüler und Lehrer der Grundschule Spangdahlem gleichermaßen. Kurz vor der 50-Jahr Feier der St. Nikolaus-Schule steigt nicht nur die Vorfreude, sondern auch die Anspannung wächst. "Für mich ist es das erste Mal, dass ich für ein solch großes Fest verantwortlich bin", sagt Elke Faber, die kommissarische Leiterin der Grundschule.
Für den kommenden Samstag, 19. Juli, wünscht sich Faber, dass viele Menschen den Weg nach Spangdahlem finden und natürlich schönes Wetter. "Es muss auch nicht so heiß sein", sagt die Lehrerin. Die Schüler können den großen Tag kaum noch abwarten. "Man merkt, dass sie ein wenig unruhiger werden", sagt Faber und stellt dieses freudige Kribbeln auch an sich selbst fest. Seit rund einem Jahr laufen die Vorbereitungen auf das Jubiläum. Für eine Ausstellung hat die kommissarische Schulleiterin Bilder fast aller Jahrgänge gesammelt, die in Spangdahlem eingeschult wurden. Die Proben für das geplante Theaterstück laufen auf Hochtouren. Schüler aus allen Jahrgängen spielen mit und werden den Schulalltag vor 50 Jahren auf der Bühne zeigen. "Wir werden das Theaterstück zwei Mal aufführen, um 15 Uhr und im 16.30 Uhr", sagt Faber und spricht über die Proben. Im Schnitt sind die Kinder zwei Mal pro Woche in die jeweiligen Rollen geschlüpft.
Mit Zeitzeugen wurde ein Film produziert, der am Samstag auf einem der "Whiteboards" gezeigt wird. "Wir sind hier sehr gut ausgestattet", erklärt Faber. Alle Klassenräume haben diese modernen Tafeln und verfügen über Computer mit Internetzugang. Ermöglicht hat die Ausstattung das Engagement eines Fördervereins.
Für das Jubiläumsfest, dass ab 14 Uhr am Samstag beginnt, hat Faber jede Menge recherchiert. Herausgekommen ist eine Dokumentation aus Zeitungsartikeln, die über Bau und Eröffnung der Schule eine Geschichte erzählen. Demnach wurde die Schule am Vorabend des Nikolaustages 1964 feierlich eröffnet.
Der freudige Anlass hatte aber auch einen bitteren Beigeschmack, der damalige Schulleiter erlitt nach der Eröffnung einen Infarkt und verstarb. "Ich hoffe, dass unsere Schule noch viele Jahre bestehen wird", sagt die aktuelle Schulleiterin und freut sich auf das Fest.
Extra

Die Grundschule St. Nikolaus wurde 1954 in Betrieb genommen. Zuvor gab es zwei Grundschulen, eine im Ortsteil Spang und die andere in Dahlem. Seit dem Schuljahr 1973/74 kommen auch die Grundschüler aus Herforst zum Unterricht in den Nachbarort. Insgesamt werden heute in fünf Klassen rund 90 Schüler unterrichtet. Seit 2005 gibt es einen Förderverein, der maßgeblich zur Entwicklung der Schule beigetragen hat. Dank der Unterstützung konnte nicht nur moderne Technik in den Unterricht integriert werden, sondern auch ein Spielplatz und ein Grillplatz gebaut werden. Die Jubiläumsfeier am Samstag, 19. Juli, startet um 14 Uhr und wird maßgeblich von den Schülern gestaltet. Jör