1. Region

Eifel-Ferienpark auf Wachstumskurs

Eifel-Ferienpark auf Wachstumskurs

Die Zahl der Bungalows im Eifel-Ferienpark in Waxweiler soll sich fast verdoppeln. Bis zu 68 neue Unterkünfte sind dort geplant. Zwei Jahre nach der Insolvenz ist der Park damit unter der neuen Führung auf klarem Wachstumskurs.

(ch) Es waren wahrlich keine einfachen Bedingungen, unter denen Claudia Suringh als neue Geschäftsführerin des Eifel-Ferienparks vor fast genau zwei Jahren nach Waxweiler kam. Zwei Insolvenz-Verfahren hatte der Ferienpark hinter sich, die Besitzer der Bungalows waren entsprechend verunsichert. Niemand wusste so recht, wie es in Zukunft weitergehen soll.

Im Juni 2008 schließlich übernahm die „Eifel Ferienpark Prümtal GmbH“ mit einem luxemburgischen Investor den Park mit angeschlossenem Campingplatz. Das Insolvenzverfahren wurde abgeschlossen.

Nach zwei Jahren sieht es so aus, als hätten sie recht behalten. Der Ferienpark ist auf Wachstumskurs. Die gesamte Fläche den Hang hinauf ist geplant, dort sollen bis zu 68 neue Bungalows entstehen.