Erster unterirdischer Glascontainer

Erster unterirdischer Glascontainer

Zu Behinderungen im Busverkehr kam es am Vormittag im zwischen Treviris-Passage und Walramsneustraße. Grund war der Einbau von Triers erstem unterirdischen Glascontainer am Rautenstrauch-Park.

(rm.) Wegen der Container-Installation per Spezialkran musste der Busverkehr in Richtung Porta Nigra über die Gegenfahrbahn geführt werden.

Der unterirdische Glassammler löst vier Container ab, die ihren Standort am Rande des Parkgeländes neben einem unter Naturschutz stehenden Baum hatten. Ihr Abzug tut auch dem Stadtbild gut.

Mehr von Volksfreund