DER TV GRATULIERT

Das Fest der Goldenen Hochzeit feierten am gestrigen Donnerstag die Eheleute Bürgermeister a.D. Hermann Hendricks und Katharina . Die Jubilare sind gebürtige Niederrheiner aus dem Kreis Kleve. Nach Arbeitsdienst, Militärzeit und eineinhalb Jahren Kriegsgefangenschaft studierte Hendricks an der Universität Bonn Landwirtschaft und Volkswirtschaft, die er mit dem Staatsexamen als Diplom-Ingenieur Agrar abschloss.

Was damals selten war: Er erhielt sofort eine Anstellung als Kreisgeschäftsführer des Kreisbauernverbandes Altenkirchen und blieb dies von 1954 bis 1964. Von 1964 bis 1975 war er Bürgermeister in Gebhardshain, von 1975 bis 1992 in Personalunion Bürgermeister der Verbandsgemeinde und der Stadt Konz. Sein besonderes Anliegen war die Förderung der Vereinsarbeit (er selbst ist Mitglied in mehr als 20 Vereinen). Ehrenamtlich war er Vorsitzender des DRK Konz und Stellvertretender Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes, Vorsitzender des Kreiswaldbauvereins Trier-Saarburg und ist auch jetzt noch Bezirksvorsitzender der Kriegsgräberfürsorge. Lange Jahre war er Vorsitzender des Trägervereins des Volkskunde- und Freilichtmuseums Roscheider Hof und ist zurzeit Vorsitzender des Kuratoriums des Museums. Drei Söhne, drei Schwiegertöchter und sieben Enkel wünschen dem Jubelpaar einen würdigen Lebensabend und dem Jubilar weiterhin gute Genesung.